Archiv

Trainingsbericht 27.12.2007

Dieses Mal waren wir endlich einmal zu Mehreren. Wir waren sogar zu fünft. Dabei waren zum zweiten Mal, aber zum ersten Mal auf Rollschuhen Rebecca, außerdem noch zum ersten Mal Steffi und ihr Cousin Fabian und natürlich Romi und ich. An dieser Stelle erst einmal an riesiges Lob an Euch alle. Ihr wart alle suuuuupitoll! Es ist sehr schön, dass ihr unser 5-stündiges Training so engagiert mitgemacht und vor allem ausgehalten habt.

Auf der Tagesordnung standen dieses Mal als erstes Aufwärmen und danach Streching und Kraftübungen. Dann übten wir Rollschuhfahrtechniken, wie Rückwärtsfahren, halbe Umdrehung aus der Fahrt, um die Kurven fahren und „im Zug fahren“. Zum Schluss begannen wir mit der Choreo von Rolling Stock und einigen flüchtigen Schauspielübungen für die Gangmitglieder und Greaseball, was wir aber nächstes Mal in jedem Falle vertiefen möchten. Leider löste sich beim Tanzen an einem Rollschuh von Romi die Achse, sodass sie nicht weiter machen konnte. Aber wenigstens konnte sie so ganz viele schöne Fotos von uns knipsen. Romi konnte den Rollschuh aber glücklicherweise bei sich zu Hause wieder reparieren und somit kann sie, Gott sei Dank, beim nächsten Training wieder aktiv dabei sein.
Zum Schluss gab’s dann noch eine kleine Kostprobe vom Anfang von Rolling Stock für Beccis Mama. Mit einem kleinen Applaus beendeten wir schließlich das erste Training mit drei neuen Gruppenmitgliedern. Ich hoffe es hat Euch genauso gut gefallen, wie mir. Ihr wart echt klasse. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Training mit Euch.


Gaaaanz viele liebe Grüße,
eure Miss S

2 Kommentare Miss S verlinken 3.1.08 07:49, kommentieren